Der TuS Blau-Weiß Istrup trauert um sein langjähriges Ehrenmitglied Karl-Heinz “Charly” Geise, der am 11. Oktober 2018 im Alter von 73 Jahren gestorben ist.

Karl-Heinz Geise zählte zu den Urgesteinen im lippischen Fußball. Seine aktive Laufbahn als Spieler begann im Jahr 1956 im Jugendbereich. Von 1962 bis 1980 war er Spieler der 1. Seniorenmannschaft und blieb bis 1993 als Spieler der Alten Herren aktiv. Von 1972 bis 1992 war er darüber hinaus als Jugendtrainer tätig. Von 1974 bis 2008 bekleidete Karl-Heinz Geise das Amt des 2. Vorsitzenden sowie von 1982 bis 2008 das Amt des Fußballobmannes. Aber auch im Leichtathletikbereich war er aktiv und war 1981 Mitbegründer der Leichtathletik-Abteilung.

Insbesondere sein unermüdlicher Einsatz sowie sein fußballerischer Sachverstand wurde von allen sehr geschätzt. Mit Karl-Heinz Geise verliert der Verein ein verdienstvolles Mitglied.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Trauer um Karl-Heinz Geise