Eine besondere Ehrung wurde Helmut Roddau für 70 Jahre Mitgliedschaft im TuS Blau Weiß Istrup von 1907 e.V. zuteil.

Helmut Roddau trat dem Verein im Januar 1947 bei. Nach seiner aktiven Zeit als Fußballer unterstützte Helmut Roddau und seine Familie Jahrzehnte lang den TuS Istrup. Unter anderem war Helmut 25 Jahre als Beitragskassierer und 13 Jahre als Platzkassierer tätig. Seine Frau reinigte über 30 Jahre die Trikots der Seniorenmannschaften. Auf Grund zahlreicher Verdienste wurde er und seine Familie 1998 als Familie des Jahrzehnts ausgezeichnet.

Zusammen mit der Kassiererin Irmtraud Krüger und dem Ehrenamtsbeauftragten Karl-Heinz Deneke, überreichte der 1. Vorsitzende André Klaas eine Urkunde und ein Präsent an das treue Vereinsmitglied.

Langjährige Mitglieder wie Helmut Roddau beweisen durch langjährige Vereinstreue Solidarität und Zusammenhalt im Vereinsleben.

Der Tus Blau Weiss Istrup von 1907 e.V. wünscht dem Jubilar auf seinem weiteren Lebensweg Gesundheit und alles Gute.

Von links: Irmtraud Krüger, Jubilar Helmut Roddau mit Ehefrau Helga, André Klaas, Karl-Heinz Deneke

 

Helmut Roddau seit 70 Jahren im TuS