Tor: Kai Stecker
Abwehr: Christian Hausstätter, Marco Lossau, Sebastian Tegt
Mittelfeld: Carsten Möller, Marcel Rogos, Christian Wippich, Alexander Eduardoff, Marco de Groot
Sturm: Rene Blank, Tobias Henkel

Die SG gewinnt auswärts gegen den TSV Belle mit 3:1. Auf mehreren Positionen musste Holger Geise umstellen. Für Dominik Tegler rückte Sebastian ins Abwehrzentrum. Ede übernahm dafür die linke Flanke. Rene rückte somit zurück in den Sturm und Marco durfte zum zweiten Mal in dieser Saison von Beginn an ran.

Bereits früh ging unsere Erste mit 1:0 in Führung. Nach schöner Vorarbeit von Tobias Henkel über die rechte Außenbahn schoss Marcel Rogos aus 16 Metern ins linke Eck. Belle lies sich von diesem Tor allerdings nicht aus der Ruhe bringen und hatte über das gesamte Spiel gesehen die weitaus höheren Spielanteile. Allerdings konnte Belle keinerlei nennenswerte Torchancen erarbeiten. Durch Unstimmigkeiten in der gegnerischen Abwehr gelang es dann Tobi zum 2:0 einzunetzen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause machte Belle weiterhin Druck und schaffte es sich ein paar Chancen heraus zuspielen. Mitte der zweiten Halbzeit schoss Roland Gratopp das 2:1. Unsere gesamte Mannschaft wirkte sehr unorganisiert bei diesem Treffer. Inzwischen merkte man ihr auch an, dass sie eine Menge Kraft auf dem schwer bespielbaren Geläuf gelassen hat.

Bevor unsere Mannschaft aber noch groß ins Zittern geriet, gelang es unserem Sturm nochmal für Entlastung zu sorgen. Ein schöner Schuss vom 16er Eck fand seinen Weg leider nicht ins Tor. Dennoch gut gemacht von Rene, der immer wieder im Sturm für den ein oder andern kreativen Moment sorgte. Spieler des Spiels wurde aber dennoch Tobias Henkel, dem es gelang die richtige Antwort auf den Gegentreffer zu geben. Aus äußerst spitzen Winkel schoss er den Ball in gegnerische Tor. Zwei Tore selbst gemacht und eins Vorbereitet. Gratulation! Endstand 3:1.

Insgesamt ein verdienter Sieg, der vor allem möglich wurde, weil das gesamte Team zusammen gehalten hat. Kaum war ein Spieler ausgespielt, stand schon der Nächste zur Unterstützung bereit.

Zu guter Letzt, wünsche ich an dieser Stelle noch gute Besserung an unsere verletzen Spieler Kevin Topp, Fabian Kopania und Alexander Koch. 

Nebenbei möchte ich auf die Seite unserer Nachbarn vom TV Reelkirchen verweisen. Da macht das Surfen richtig Spaß. Opens external link in new windowhttp://reelkirchen.tv/

TSV Eintracht Belle – SGIB 1:3
Markiert in: