Zu Beginn der Saison haben sich die Vereine TSV Belle, SW Brüntrup, SV Cappel, TuS Istrup und  TV Reelkirchen im Jugendbereich zusammengeschlossen und die „JSG Hügelland“ gegründet. Die Zusammenarbeit verlief von Beginn an harmonisch und erfolgreich.

 

Ein gutes Beispiel ist die A-Jugend, die derzeit mit 30 Punkten aus 12 Spielen die Tabelle in der Kreisliga A anführt und den Aufstieg in die Bezirksliga zum Ziel hat. Bemerkenswert ist hierbei das junge Trainer-Trio. Sascha Nolting ist 22 Jahre jung und bereits seit 2010 als Trainer aktiv. Malte Körber ist 20 Jahre jung und Florian Jankowski 21 Jahre jung. Alle drei spielen zusammen in der Senioren-Mannschaft der SG Istrup-Brüntrup und sind mit viel Ehrgeiz bei der Sache.

 

Für dieses Engagement wurden sie jüngst auf der Jahreshauptversammlung ihres Stammvereins TuS Istrup geehrt und dürfen als Dankeschön das U21-Länderspiel Deutschland – Italien in Paderborn besuchen.

v.l.: Vorsitzender André Klaas, Malte Körber, Sascha Nolting, Florian Jankowski und Jugendobmann Christian Rogos

v.l.: Vorsitzender André Klaas, Malte Körber, Sascha Nolting, Florian Jankowski und Jugendobmann Christian Rogos

Junges Trainer-Trio bringt die JSG Hügelland auf Erfolgskurs
Markiert in: